Vortrag: Chiron Heilpraktikerschule - Kunstmühlstraße 12 A - Rosenheim

16. Oktober 2019  

18.30 - 20.30 Uhr

​

Frauenheilkunde – Spagyrische Therapie mit den SOLUNATEN

​

In der heutigen Gesellschaft sind Frauen häufig einem hohem (Leistungs-) Druck ausgesetzt und einige empfinden es bereits als Nachteil, als weibliches Wesen geboren worden zu sein. Durch die dadurch hervorgerufene Situation kann es in unterschiedlichen Lebensabschnitten zu körperlichen Symptomen kommen. Dabei wünschen sich immer mehr Frauen eine wirksame und ganzheitliche Therapie, die ohne Nebenwirkungen verläuft. 

Die SOLUNATE nach Alexander von Bernus bieten ein solches holistisches Therapiekonzept. Es ist nicht nur umfangreich, sondern bezieht unterschiedliche Ansätze mit ein. Dazu zählt die Rhythmisierung, die den weiblichen Zyklus unterstützt ebenso wie der Einfluss der Planetenkräfte (z. B. Venus, Mond). Für den Erfolg des Heilungsprozesses ist es hilfreich, die körperlichen Symptome als Signale des Körpers zu verstehen, sie ausfindig zu machen und im Behandlungskonzept zu berücksichtigen. 

Frauen soll damit die Möglichkeit geschaffen werden, ihr „Frau sein“ mit Selbstachtung, Würde und Freude zu leben.

​

Themenschwerpunkte

Basistherapien: 

Rhythmisierung, Aufbau, Ausleitung

Begleitung in unterschiedlichen Lebensphasen: 

Pubertät, Partnerschaft, Kinderwunsch und Schwangerschaft, Wechseljahre

Therapieansätze bei unterschiedlichen Frauenleiden:

Menstruationsbeschwerden, Endometriose, Myome, Zysten, Symptome der Wechseljahre

Rhythmus und Gesundheit

​

Auf alles Lebendige in der Natur hat der natürliche Rhythmus einen enormen Einfluss; ebenso auf uns Menschen. Um uns und in uns wirken Tag und Nacht, die Mondphasen und die unterschiedlichen Qualitäten der Jahreszeiten. 

Ist der Mensch aus dem Takt gekommen, was durch Lebensweise oder Schichtarbeit geschehen kann, spiegelt sich das in seiner Gesundheit wieder: Herzrhythmus-Störungen, Schlafstörungen oder ein unausgeglichenes Atemmuster sind einige Beispiele dafür.

​

Neben der regelmäßigen Ausleitungstherapie, welche vorwiegend im Frühling und im Herbst zur Prävention und zur Behandlung bei vielen chronischen Erkrankungen erfolgreich eingesetzt wird, hat die Rhythmisierung zum Wiedererlangen eines guten Gesundheitszustandes einen hohen Stellenwert gewonnen. 

​

Eine weitere Priorität sehe ich in der Stabilisierung der Gesundheit im Bezug auf den Menschen als individuelles Wesen mit einzigartiger Konstitution und Lebenssituation. Dieser therapeutische Ansatz dienst dem Ausgleich und Erhalt der ursprünglichen Lebenskräfte und betrachtet den Zustand des Menschen aus dem Blickwinkel der Gesundheit (im Gegensatz zur Krankheit).

​

in diesem Sinne wünsche ich Ihnen 

eine gute Gesundheit

Die Schönheit der Natur

Ganz in meiner Nähe: Haferfeld mit Sonnenblumen im Jahr 2018

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK